Lichtloch Installationen

Die geometrischen Lichtobjekte, zusammengesetzt aus vielen einzelnen Dreiecken oder Rauten, erzeugen teils optische Täuschungen wie den Moireefekt und tauchen ihre Umgebung in bunte Licht- und Schattenspiele.  Durch Farbwechsel und den regelmäßigem Einsatz von Nebel entsteht das charakteristische Eigenleben.


Geometrische Lichtobjekte im Japanischen Garten (2021)

           

   Nebelige Lichtung Plane:et C (2021)

at.tension Festival September (2019)

ANTS IN YOUR PANTS FEstival 2018

Fusion Festival "Ein latz zum verweilen" (2018)

at.tension Festival (2017)